Betriebliches Gesundheitsmanagement

Zusätzlich zu unseren Zentren bieten wir Ihnen ein Konzept zur betrieblichen Gesundheitsförderung sowie interessante Fachvorträge.

Unsere Fachvorträge aus den großen Themengebieten Gesundheit, Fitness und Sport finden regelmäßig bei uns im Racket Center statt und erfreuen sich immer großem Interesse.

Wir arbeiten Hand in Hand mit niedergelassenen Ärzten und unseren Partnern aus der Forschung, um Know-How und Erfahrung optimal zu ergänzen und in unseren Kurskonzepten sowie Fachvorträgen umzusetzen.

Darüber hinaus beraten wir Sie gerne im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung. Wir informieren Sie als Arbeitgeber über Ihre Möglichkeiten und unterstützen Sie bei der Implementierung sowie Umsetzung eines Programms für mehr Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter.


Mentale Sicherheit und Stärke

Toastmasters: Traumhaft sicher reden

ZAP³ ermöglicht eine besondere Form des Fitnesstrainings

Warum verwirklichen manche Menschen ihre Träume und andere nicht? Warum erreichen manche Menschen große Ziele und viele nicht? Warum gehen manche Menschen täglich ins Fitness Center? Und warum sitzen andere lieber auf dem Sofa vor Privatfernsehen mit Bier und Chips? Die Antwort ist einfach: der Unterschied liegt in der mentalen Stärke. Und diese Stärke kann man trainieren, wie einen Muskel. Es gibt verschiedene physikalische Fundamentalgesetze die jeden Menschen, auch Weltmeister, davon abhalten, große Ziele zu erreichen. In der Psychologie heißt z.B. eine Form des Entropiegesetzes „Verschieberitis“ oder „innerer Schweinehund“. Die Frage, wie man solche Hindernisse überwinden lernt, soll im Racket Center beantwortet werden.

Toastmasters International wird am 01. und 29.06. im Anschluss an die Kultursommer-Vorträge  vorgestellt. Der erste Übungsabend findet am 21.07. und danach 14-tägig donnerstags statt.

 » Zum RC Premium Artikel: Toastmaster  |  » Anmeldung


Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) – Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Immer mehr Menschen fühlen sich durch die steigenden beruflichen, familiären und gesellschaftlichen Anforderungen überlastet. Viele kennen das: arbeiten bis in die Nacht, ständig unter Zeitdruck, keine Zeit für Freunde und immer ein schlechtes Gewissen ...
Das wissenschaftlich evaluierte Programm „Mindfulness Based Stress Reduction“ (MBSR) stellt die Kultivierung von Achtsamkeit in den Mittelpunkt und richtet sich an beruflich und/oder privat belastete Menschen, die wieder zu einer inneren und äußeren Balance finden möchten. Der 8-Wochen Kurs unterstützt dabei, die vielfältigen Aufgaben im Beruf und Alltag effektiver anzugehen und die eigene Gesundheit zu bewahren.

Der Kurs findet jeweils mittwochs von 18.00 bis 20.30 Uhr an folgenden Terminen im Racket Center Nußloch statt:

26.10.16  |  02.11.16  |  09.11.16  |  16.11.16  |  23.11.16  |  30.11.16  |  07.12.16  |   14.12.16  |  Achtsamkeitstag: 03.12.16

» Weitere Informationen | » Anmeldung


Offene Kurse - Schmerzregulierung durch Achtsamkeit

Chronische Schmerzen bedürfen der medizinischen und physiotherapeutischen Behandlung durch fachkundige Experten. Der nachhaltige Erfolg dieser therapeutischen Bemühungen kann jedoch durch eigene Aktivitäten der Patienten entscheidend unterstützt und gefördert werden.Achtsamkeit kann man trainieren, – ähnlich wie Muskeln und Ausdauer beim Sport. Wir stärken unseren „mentalen Muskel“ Achtsamkeit mit bestimmten Methoden und Übungen.Im Racket Center Nußloch finden regelmäßig offene Kursabende „Schmerzregulierung durch Achtsamkeit“ statt. Die Kursdauer beträg 150 Minuten (2,5 Stunden). Sie können die Kursabende einmalig oder fortlaufend besuchen. Der Preis pro Kursbesuch und Person beträgt 30,00 Euro.Eine verbindliche Anmeldung vorab ist erforderlich.

Kurse finden jeden 2. Montag ab April in der Zeit von 16:30 - 19:00 Uhr statt :

20. Juni 2016

» Weitere Informationen I » Anmeldung


Besondere Präventionsprogramme

Aktiv leben nach Krebs

Ein besonderes Programm bietet der Rehasport ProAktiv e.V. in den Räumlichkeiten des Racket Centers für Menschen nach abgeschlossener Krebsbehandlung oder unter Erhaltungstherapie. Weitere Informationen zu dem innovativen Kurskonzept "Aktiv leben nach Krebs" finden Sie hier:

» Zur Internetseite "Aktiv leben nach Krebs"


Ihr Sonderprogramme-Ansprechpartner: Daniela Völker

Bereichsleiter Sonderprogramme & Betriebliche Gesundheitsförderung im ZAP³

  • Master of Arts – Prävention und Gesundheitsmanagement
    Schwerpunkte:
    Betriebliches Gesundheitsmanagement
    Lebensstilintervention und Krebs
  • Gesundheitstrainerin
  • Bachelor of Arts – Fitnessökonomie

Telefon: 06224 99 09-25 I E-Mail: voelker@zap-nussloch.de

Dein ZAP Newsletter