Der milon Kraft-Ausdauerzirkel: Erfolg vorprogrammiert in 44 Minuten!

Chipkarte rein – und dann individuell optimal trainieren: vorbei sind die Zeiten, in denen das mühevolle Einstellen der Trainingsgeräte wertvolle Zeit gekostet oder manchmal sogar zu Ärger geführt hat, wenn mal wieder ein Hebel oder eine Schraube geklemmt hat. Modernstes Hightech im Zentrum Aktiver Prävention sorgt dafür: Der milon Zirkel.

Einfach und sicher

Bei den milon Geräten kann man keine Fehler machen, denn alle individuellen Einstellungen von Gewichten, Hebeln, Sitzposition, Geschwindigkeit und Herzfrequenz sind auf einer Chipkarte festgelegt, die der Trainierende in das Gerät steckt. Die Geräte stellen sich dann automatisch selbst ein und sind deshalb auch für Fitness-Einsteiger oder Reha-Patienten ideal geeignet. Damit werden die vier häufigsten Fehler, die in herkömmlichen Fitnesseinrichtungen gemacht werden, vermieden: falsche Einstellung der Geräte, falsche Wahl der Gewichte, unkontrollierte Bewegungen, sowie falsche, oft zu hohe Herzfrequenzen! Ist das Gewicht mal zu leicht oder zu schwer, kann man es manuell variieren - fein dosiert in Ein-Kilo-Schritten. Die Änderungen werden automatisch auf dem Chip gespeichert.

Effektiv

Mit den milon Geräten wird gleich doppelt trainiert. An normalen Kraftmaschinen werden die Muskeln fast ausschließlich beim Hochdrücken, also Anheben der Gewichte (konzentrische Belastung) belastet. Bei den milon Geräten dagegen erzeugen Elektromotoren auch beim Ablassen der Gewichte (exzentrische Belastung) einen zuvor gewählten Widerstand. Diese Trainingsmethode wird sowohl in der Rehabilitation als auch im Leistungssport eingesetzt - da sie zu einem schnelleren Muskelwachstum führt.

Schnell

Man spart nicht nur die Zeit für das Einstellen der Geräte, sondern trainiert außerdem effektiver - wodurch sich die Trainingszeit reduziert. Zudem empfiehlt der Hersteller, an jedem Gerät nur einen Satz zu absolvieren und das Workout nach dem Prinzip des Zirkeltrainings (milon circuit) zu gestalten. Dadurch entfällt die Wartezeit an den Geräten. Schließlich geht man zum Trainieren ins Studio!

Die Revolution im Fitnesssport

Kein anderes Trainingssystem ermöglicht ein so maßgeschneidertes Ganzkörper-Fitnessprogramm. Nichts verbessert Figur, Fitness und Gesundheit so schnell und effektiv wie der milon Zirkel. Das herkömmliche Training im Studio erfordert nicht nur Kraft, sondern auch Köpfchen. Für jedes Gerät muss man sich merken, wie es individuell auf die Körpergröße eingestellt und welches Gewicht gewählt wird. Da sind Fehler programmiert. Und Zeit kostet die Prozedur außerdem: Rund fünfzehn Minuten gehen dafür bei einer Stunde Training drauf. Das hat der Gerätehersteller "milon" ermittelt - und präsentiert gleichzeitig eine Lösung:

Geeignet ist der Kraftausdauer-Zirkel mit seinem ausgeglichenen Ganzkörpertraining vor allem für Trainingseinsteiger und zur Gewichtsreduktion. Und bei einer Rundendauer von nur 17 Minuten findet wirklich jeder Zeit, 2 x in 10 Tagen etwas für die Gesunderhaltung von Körper und Muskulatur zu tun.

Der Figur- und Kraftzirkel

Der milon Figur- und Kraftzirkel ist die nächste Aufbaustufe des hocheffektiven Kraft-Ausdauerzirkels. Er besteht aus 11 Kraftgeräten, an denen jeweils nur 30 Sekunden trainiert und 30 Sekunden pausiert wird. Dadurch wird das gewählte Gewicht höher und der Wachstumsreiz auf die Muskulatur größer. In nur 11 Minuten wird somit ein Ganzkörpertraining nach neuesten trainingswissenschaftlichen Gesichtspunkten absolviert. Selbstverständlichen werden auch hier alle Trainingseinheiten dokumentiert. 

Der Kraftzirkel ist für Fortgeschrittene geeignet, die weiter an ihrer Figur und Muskulatur arbeiten wollen.

Die milon Geräte machen das Training schneller, effektiver, sicherer und interessanter!

Für Ihre Gesundheit nur das Beste! Überzeugen Sie sich selbst von diesen außergewöhnlichen Gerätezirkeln. 

Dein ZAP Newsletter